TYPO3 MULTISHOP
5.09.2016 |  

Welterbestätten anderer Länder werden in Kaub durch „World Heritage Volunteers“ präsentiert

Vom 4. bis 17. September findet im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal ein internationales Projekt im Rahmen des Programms UNESCO World Heritage Volunteers statt. Die Freiwilligen im Alter zwischen 20-30 Jahren, die aus den unterschiedlichsten Ländern rund um den Globus kommen, arbeiten während dieser Zeit ehrenamtlich am Erhalt des Welterbes in der Denkmal- und Landschaftspflege im Mittelrheintal mit.

Zum Tag des offenen Denkmals am 11. September werden die Teilnehmer des Workcamps im Blüchermuseum Kaub um 16.00 Uhr ausgewählte Welterbestätten aus ihren Heimatländern vorstellen und in Wort und Bild präsentieren.

Der bundesweit stattfindende Tag des offenen Denkmals soll die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege wecken. Das Motto dieses Jahr lautet "Gemeinsam Denkmale erhalten".