TYPO3 MULTISHOP
18.04.2017 | Rhens

Traumpfad „ Wolfsdelle “ in gut begehbarem Zustand

Zum Start der diesjährigen Wandersaison erfolgte kürzlich die diesjährige Frühjahrsinspektion des Premiumwanderweges durch die ehrenamtlichen Wegepaten. Kontrolliert wurden die Wegebeschaffenheit, Wegweiser und Markierungen sowie der Zustand der Möblierung. An einigen Wegestrecken hatte die Stadt schon Freischnittarbeiten durchführen lassen, so dass das Augenmerk hauptsächlich auf den Fußpfaden im Waldbereich lag. Das Team, dass diesmal aus Helmut Eich, Heinz Thiel, Fred Meurer, Paul Müller, Clemens Graeff und Manfred Frickel bestand, stellte für den Traumpfad eine gute Begehbarkeit fest. 

Leider wurde im Waldwegestück oberhalb des Kronenhofes eine illegale Ablagerung von Betondachziegeln festgestellt. Wenn mal ein Wegestück etwas nasser ist, so ist hier eine vermeintliche Selbsthilfe durch Entsorgung von Schutt ein Umweltdelikt. In solchen Fällen hätte ein Anruf bei der Stadt Rhens oder der REMET ausgereicht, um die Beseitigung eines Missstandes zu veranlassen.

Wir hoffen, dass unser schöner Traumpfad „ Wolfsdelle “ wieder von vielen begeisterten Wanderern begangen wird und ich danke allen Wegepaten recht herzlich für Ihre Unterstützung.

Raimund Bogler, Stadtbürgermeister