TYPO3 MULTISHOP
14.11.2017 | Rhens

St.- Martins-Umzug in Rhens

Auch in diesem Jahr fand der traditionelle St.- Martins-Umzug in Rhens wieder statt. Nach einem Wortgottesdienst zog der bunte Lichterzug, angeführt von St. Martin, der leider ohne Pferd erschien, und unter Beteiligung von vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durch die mit Kerzen beleuchteten Straßen ins Mühlental. Musikalisch begleitet wurde der Zug durch die Mitglieder des Musikvereins Concordia. Im Mühlental wurde ein großes Martinsfeuer abgebrannt. Anschließend wurde an die Kinder die Martinswecke ausgegeben. Erstmal wurde dieses Jahre die Verpflegung von den Pfadfindern übernommen.
Eine besondere Freude bereitet auch immer wieder der Anblick der vielen selbstgebastelten Laternen der Kinder und deren Freude an diesem Abend.

Besonders bedanken möchte ich mich bei Alois Thiel (St. Martin), der den erkrankten Hans-Peter Hartmann kurzfristig vertreten hat. Ebenfalls danke ich Ben Jovicic (Bettler), dem Musikverein, der Freiwilligen Feuerwehr, dem DRK Rhens, den Pfadfindern, dem Teichteam und allen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Durch die Firmen „Rhenser Mineralbrunnen“ und „Josef Dillmann“ wurden wir ebenfalls unterstützt. Gleichwohl gilt mein Dank allen Anwohnern, deren Häuser mit Kerzen und Lampen geschmückt waren und so zu einem tollen Ambiente beigetragen haben.

Raimund Bogler, Stadtbürgermeister