TYPO3 MULTISHOP
4.06.2019 | Rhens

Traumpfad Wolfsdelle gesperrt

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Wanderfreunde,

leider hat der Klimawandel auch in unserem Forst seine Spuren hinterlassen.
Bedingt durch die Trockenheit des letzten Jahres sind viele Altbuchen sehr stark beschädigt worden. Einige dieser Buchen sind bereits ganz abgestorben, bei einigen betrifft dies die Kronen. Es besteht dadurch eine unmittelbar große Gefahr von Ast- und Kronenbruch.
Besonders stark davon betroffen sind auch verschiedene Bereiche des Traumpfades Wolfsdelle. Das Unfallrisiko für die vielen Wanderer ist damit extrem hoch.
Gemeinsam mit der Leitung des Forstamtes und dem zuständigen Revierförster haben wir die vorläufige Sperrung dieses beliebten Wanderwegs beschlossen.
Gerade vor dem langen Pfingstwochenende bedauern wir diesen Schritt sehr. Wir sind jedoch mit den Fachleuten in engem Austausch, um die Gefahren schnellstmöglich dauerhaft zu beseitigen.
Eine genaue Zeitangabe können wir derzeit leider nicht machen.

Jörg Schüller
1. Beigeordneter