TYPO3 MULTISHOP
4.11.2019 | Rhens

Jagdgelegenheit im Stadtwald Rhens

Die Stadt Rhens übt ab dem 01.04.2020 auf einem Teil der Gemarkungsfläche die Jagd in eigener Regie aus. Die Jagd soll so ausgeübt werden, dass sich die Hauptbaumarten natürlich und ohne Schutz verjüngen können. Unser Ziel ist ein gesunder und artenreicher Wildbestand. Um uns an die Gegebenheiten der Natur anzupassen, möchten wir im Wald in Intervallen, die an die natürlichen Verhaltensweisen des Wildes angepasst sind, jagen. Im Feld- und Wiesenbereich findet eine ganzjährige Jagd zur Vermeidung von Wildschäden statt.  Im Herbst und Winter sind mehrere Drückjagden vorgesehen.  
Revierlosen Jägern aus Rhens und Umgebung möchten wir die Möglichkeit geben, sich an der Jagdausübung zu beteiligen. Daher bitten wir interessierte Jäger aus diesem Kreis sich bei der Stadt Rhens, Hochstraße 15, 56321 Rhens schriftlich oder per E-Mail (stadtrhens.de) zu melden. Besonderes Interesse haben wir an Jägern, die brauchbare Jagdhunde führen.

Raimund Bogler,
Stadtbürgermeister