TYPO3 MULTISHOP
27.04.2020 | Rhens

Erhebliche Waldbrandgefahr

In den letzten Wochen haben viele und vor allem junge Menschen den Wald und die Feldflur als Raum zur Freizeitgestaltung entdeckt. Das ist sehr erfreulich und wird auch in Zukunft hoffentlich so bleiben. Aber auch in der Natur gilt es, Regeln zu beachten. Hier gelten auch die Hygiene- und Abstandsregeln. Und hier gelten Regeln zur Verhinderung von Wald- und Flächenbränden. Bitte benutzen Sie kein offenes Feuer, keine Einweggrills, keine Zigaretten und nehmen Sie leere Glasflaschen mit nach Hause. Stellen Sie bitte keine Fahrzeuge über Grasland oder mit Laub bedeckten Flächen ab. Melden Sie bitte sofort, wenn Sie Verstöße gegen diese Regeln feststellen an folgende Telefonnummer: 015228851755.

Raimund Bogler
Stadtbürgermeister