TYPO3 MULTISHOP
10.03.2020 | Rhens

Bereich Rasengrabstätten mit Kissenstein auf dem Friehof

Unsere Satzung besagt, dass innerhalb einer Frist von einem Monat nach der Beisetzung Blumenschmuck etc. vom Kissenstein durch die Angehörigen abgeräumt werden muss.
Es dürfen ganzjährig keine Blumen, Kerzen, Dekorationen auf bzw. um die Kissensteine herum  gepflanzt oder abgelegt werden.
Der Platz für Grablichter ist auf dem Rost am Kreuz vorgesehen und die Blumen können auf der gepflasterten Stelle abgestellt werden.
Da jetzt wieder der Frühling beginnt und Mäharbeiten durchgeführt werden, möchten wir daraufhinweisen, dass unsere Mitarbeiter befugt sind, die Rasenflächen abzuräumen und die Gegenstände zu entsorgen, um die Flächen mähen zu können.

Raimund Bogler,
Stadtbürgermeister